Suche
Generic filters
Exact matches only

Das neue Fachmagazin für die Stahlindustrie

Es ist soweit: Wir präsentieren die erste Ausgabe unseres neuen Fachmagazins! stahl. soll als „neue Stimme der Branche“ künftig kompetent und journalistisch fundiert über aktuelle technische und wirtschaftspolitische Fragestellungen rund um die Stahlindustrie und den Werkstoff Stahl informieren.

Für diese Erstausgabe haben wir zum Titelthema „Green Steel“ und der damit verbundenen Transformation der Stahlindustrie interessante Interviews mit wichtigen Köpfen unserer Branche geführt, allen voran mit Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl. Daneben können Sie nachlesen, wie Stahlerzeuger, Anlagenbauer sowie Zulieferer die Corona-Krise bewältigen und welche Themen aktuell heiß diskutiert werden in der Branche.

Tauchen Sie ein in das spannende Titelthema der stahl. 1/2021 und lassen Sie sich inspirieren. Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre unserer Erstausgabe und freuen uns auf Ihr Feedback!

Ebook 32

Special „Green Steel"

Seiten

exklusive Interviews

Bis zum Jahr 2050 soll es nur noch klimaneutral produzierten grünen Stahl geben. Die Technik hierfür ist verfügbar, doch bis grün gewinnt und sich Stahl nachhaltig zurückmeldet, ist es noch ein langer und teurer Weg. Im großen Special der stahl 1/2021 geben wir einen Überblick über aktuelle Entwicklungen und Konzepte für eine Transformation hin zur grünen Stahlindustrie.

„Es braucht gezielte Anreize für die Verwendung von CO2-armem Stahl“

Im Interview: Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl

„Der Druck auf die Stahlerzeuger wird steigen“

Im Interview: Markus Reifferscheid, Vice President Research & Development, SMS group GmbH

Direktreduktion als Basis für die „Green Steel“-Produktion

Im Interview: Christian Schrade, Markus Dorndorf, LOI Thermprocess GmbH

„Klima und Wirtschaft ist nicht geholfen, wenn Stahl in anderen Regionen der Welt mit deutlich geringeren Klimaschutzauflagen produziert und anschließend nach Europa importiert wird.“

Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl

„Wir begleiten unsere Kunden auf dem Weg zu einer wasserstoffbasierten Roheisenproduktion und unterstützen sie dabei, die Klimaschutzziele zu erfüllen.“

Markus Reifferscheid, SMS group GmbH

„Wenn alle integrierten Stahlwerke in Deutschland auf die neue Prozessroute umgestellt werden, entspräche das einer CO2-Minderung von 170 autofreien Tagen in Deutschland pro Jahr.“

Christian Schrade, Markus Dorndorf, LOI Thermprocess GmbH

„Die IKB erwartet für 2021 insgesamt eine Belebung der Stahlnachfrage und anziehende Stahlpreise – vorausgesetzt, es kommt nicht zu längeren Pandemie-bedingten Produktionsunterbrechungen.“

Heinz-Jürgen Büchner, IKB Deutsche Industriebank AG

„Auf die Pandemiekrise folgt die Beschaffungskrise. Die Marktversorgung in Europa muss Vorrang haben vor Anti-Dumping-Maßnahmen und politisch motivierten Importbeschränkungen.“

Bernhard Jacobs, Industrieverband Blechumformung e.V.

Was bewegt die Stahlindustrie?

Lesen Sie interessante Beiträge zu den aktuellen technischen und wirtschaftspolitischen Fragestellungen rund um die Stahlindustrie und den Werkstoff Stahl.

2020 - was dieses außergewöhnliche Jahr uns lehrt

Christof Mikat, TML Technik GmbH

Digitalisierungsschub in der Kommunikation mit den Kunden

Thomas Kleb, Heinrich Georg GmbH Maschinenfabrik

Stahlhandel im neuen Jahrzehnt: vom Verkäufer zum Kundenbetreuer

Günther + Schramm GmbH

Offshore-Windenergieanlagen liefern grünen Wasserstoff in Stahlgroßtanks

Wilko Flügge, Fraunhofer IGP

Wasserstoff für die Wärmebehandlung von Stahl

Karl-Heinz Lentz, iGas energy GmbH

Stahlindustrie 2021: Zwischen Hoffen und Bangen

Heinz-Jürgen Buchner, IKB Deutsche Industriebank

Blick über den Tellerrand

In jeder Heftausgabe finden Sie auch lesenswerte Artikel, die einen Blick über den Tellerrand der Stahlindustrie hinaus gewähren: Ob Rechtstipps, Wissenswertes im Bereich Management und Karriere oder unsere Rubrik „Stahl schreibt Geschichte“ - die stahl. ist Ihre umfassende Wissensplattform und bietet Inhalte zu jeglichen Themen.

Werden Sie Blogger! Digitales Kundenbeziehungs-Management

Uwe Stein, VIP Kommunikation

Rechtstipp: Duldung von Überstunden ist mitbestimmungswidrig

Regine Windirsch, Bell & Windirsch, Britschgi & Koll Anwaltsbüro

Briefmarken mit Stahlmotiven im Einsatz der Propaganda

Volkmar Held, Tilo Schulz, Bernd Lychatz

Sie möchten diese Ausgabe als PDF oder gedruckt lesen?

Kontakte

Mediaberatung

Chefredakteur

Redaktionsleitung