Suche
Generic filters
Exact matches only

Revolution im Handel -  Der Aufstieg der Plattformen

Die neue Ausgabe stahl. ist erschienen!

Besonders in der jüngsten Zeit befindet sich auch der Stahlhandel im Umbruch. Neue, junge Unternehmen drängen auf den Markt. Digitale Alternativen wie Resourex, Vanilla Steel oder Metals Hub boomen. Alle legen ihre Schwerpunkte etwas anders, aber der Tenor bleibt gleich: Der Stahlhandel muss den Schritt in Richtung Digitalisierung wagen, um im globalen Handel nicht abgehängt zu werden.

Stahlhandel in disruptiven Zeiten

Bei aller Innovation verfügen viele Ideen allerdings noch nicht über die notwendige Marktreife und das unabdingbare, technische Knowhow. Am Ende reicht es nicht, die richtige Richtung einzuschlagen, aber den Weg nicht bis zum Ende zu gehen. Denn auch der internationale Wettbewerb schläft nicht.

Umso wichtiger up-to-date zu bleiben.

Ganz in diesem Sinne wünschen Ihnen eine interessante Lektüre und freuen uns wie immer über Feedback!

stahl. 3-4 2021_Titel

Revolution im Stahlhandel - Der Aufstieg der Plattformen

Seiten

Interviews & Kommentare

In stahl. 5/6 hinterfragen wir die Herausforderungen und Chancen, denen sich der Stahlhandel durch politische Vorgaben und vor allem die durch die Digitalisierung gegenüber sieht.

Revolution im Stahlhandel - Der Aufstieg der Plattformen

In Fachberichten, Kommentaren und Interviews berichten Vertreterinnen und Vertreter des Stahlhandels von ihren Herausforderungen während der Pandemie, Chancen und Entwicklungen, die aus Möglichkeiten der Digitalisierung geboren werden.

Auf dem Weg zu "zero touch"

Im Interview: Bernhard Weiß, CEO Europa der Klöckner & Co SE

Das ungenutzte Potenzial des digitalen Stahlhandels

Kommentar von Clifford Ondara, Matthias Affeldt, Alexis Ducros & Simon Zühlke, Founder von Vanilla Steel

Stahlkauf per Mausklick

"Zu guter Letzt" von Oliver Menrath, CMO ArcelorMittal Stahlhandel GmbH

Grünes Eisen - direktreduziertes Eisen ohne Emissionen

Fachbeitrag von Stefan Köhne, Wilfried Leo Rostek und Johannes Michels

Stahlgüter sind Teil des florierenden, weltweiten Handels

Zahlen & Fakten zum Titelthema „Stahlhandel“

"DIe Umwelt muss heute bei jedem Thema unweigerlich eine Rolle spielen. Und somit spielen auch die Stahlerzeugung und der Stahlhandel eine bemerkenswerte Rolle. Es wird ein gemeinsamer Kraftakt, um in diesem Bereich klimaneutral zu werden und Digitalisierung und Digitalisierung wird dabei unterstützen."

Markus Janovsky & Günther Wutzl, Founder, RESOUREX

"Trotz der vielen Vorteile, die sich aus digitalen Tools ergeben, sollten Datenschutz und -sicherheit immer an oberster Stelle stehen."

Simon Zühlke, Managing Director  Founder, Vanilla Steel

"Stahlkunden, z.B. die OEMs der verarbeitenden Industrie, fordern "grünen Stahl" und werden zunehmend auf eine Berücksichtigung der Co2-Rucksäcke über alle 3 Emissions-Bereiche bestehen."

Dipl. Päd. Mona Neubaur,
Dr. Niklas Friederichsen, Chief Product Manager, Metals Hub GmbH

"Die Nachfrageentwicklung für den Aluminium- und Stahlmarkt wird weniger durch Veränderungen am Produkt, sondern vielmehr durch die veränderte Nachfrage des Produkts beeinflusst."

Jan-Philip Ganser, Vice President Automotive, StreetScooter Research GmbH

"Was mit Musik und Büchern seinen Anfang nahm, hat sich heute zu einem globalen Markt entwickelt, der nicht nur Consumer-, sondern längst auch Industrieprodukte umfasst. Kein Wunder also, dass inzwischen auch immer mehr Erzeugnisse der Grundlagenindustrie über E-Shops gekauft werden können."

Oliver Menrath, CMO, ArcelorMittal Stahlhandel GmbH

"Jeder redet von grünem Stahl. Es gibt aber keine klare Definition, was wir als grünen Stahl oder als CO2- reduzierten Stahl bezeichnen können. Hier muss die Politik für Transparenz sorgen. Denn unsere Kunden möchten völlig zu Recht wissen, wie „grün“ oder nachhaltig die Produkte am Ende sind."

Bernhard Weiß, CEO Europa, Klöckner & Co SE

Was bewegt die Stahlindustrie?

Lesen Sie interessante Beiträge zu den aktuellen technischen und wirtschaftspolitischen Fragestellungen rund um die Stahlindustrie und den Werkstoff Stahl.

Fusion Factory - eine komplette Produktionslinie für metallische Bauteile

Tobias Stenzel und Dr. Uwe Lohse beleuchten die filamentbasierte Herstellung metallischer Bauteile

Induktive Wärmebehandlung als Schlüssel zur klimafreundlichen Wärmebehandlung von Edelstählen

Stefan Beer, Michael Müller, Frank Hippenstiel und Wolfgang Janz beschäftigen sich in ihrem Fachbericht mit ressourceneffizienter Wärmebehandlung zur Verbesserung von Stabstählen

Individuelle Sondergetriebe für harte Anforderungen in der Stahlindustrie

Christian Rüttling von SEW Eurodrive gibt Einblicke in Industriegetriebe aus dem internationalen Werksverbund

Blick über den Tellerrand

In jeder Heftausgabe finden Sie auch lesenswerte Artikel, die einen Blick über den Tellerrand der Stahlindustrie hinaus gewähren: Ob Rechtstipps oder Wissenswertes im Bereich Management und Karriere - die stahl. ist Ihre umfassende Wissensplattform und bietet Inhalte zu jeglichen Themen.

Veränderte Produktnachfrage beeinflusst den Stahlmarkt

Interview mit Jan-Philip Ganser, StreetScooter Research GmbH

Wertschöpfungsnetzwerke in Zeiten von Infektionsrisiken: Wie Unternehmen sich auf Krisen vorbereiten können

Maria Linnartz, Tobias Schröer und Franziska Zielenbach vom Firschungsinstitut für Rationalisierung (FIR) der RWTH Aachen

Die europäische Stahlindustrie im Ersten Weltkrieg

Stahl schreibt Geschichte: von Prof. Dr. Manfred Rasch, Ruhr-Universität Bochum

Sie möchten diese Ausgabe als PDF oder gedruckt lesen?

Kontakte

Mediaberatung

Bereichsleiter Stahl

Redaktionsleitung

Die vergangenen Ausgaben der stahl.!

stahl 2/2021

stahl. 3-4/2021

stahl 2/2021

stahl. 2/2021

stahl 2/2021

stahl. 1/2021