Suche
Generic filters
Exact matches only

Klöckner erwartet stärkstes operatives Jahresergebnis seit Börsengang

Kategorie:
Themen: |
Autor: Redaktion

Klöckner erwartet stärkstes operatives Jahresergebnis seit Börsengang

02.08.2021. Die Klöckner & Co SE hat nach vorläufigen Zahlen mit einem operativen Ergebnis (EBITDA) vor wesentlichen Sondereffekten von 401 Mio. € im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2021 ein Rekordergebnis erwirtschaftet.

Aufgrund der sich auch zu Beginn des dritten Quartals weiter fortsetzenden positiven Dynamik der Stahlpreise in Europa und den USA in Verbindung mit einem äußerst strikten Net Working Capital Management und unterstützt durch die substantiellen Effekte aus dem Projekt Surtsey, rechnet die Klöckner & Co SE damit, dass das EBITDA vor wesentlichen Sondereffekten im dritten Quartal mit 200 bis 230 Mio. € erheblich stärker ausfallen wird als vom Markt bisher erwartet.

Ferner erwartet das Unternehmen im Gesamtjahr 2021 ein EBITDA vor wesentlichen Sondereffekten von 650 bis 700 Mio. € zu erreichen und damit das dann beste operative Jahresergebnis seit dem Börsengang im Jahr 2006 zu erzielen. Auch diese Prognose liegt über der bisherigen Markterwartung.

Ergebniszahlen am 10. August 2021

Die Ergebniszahlen für das zweite Quartal werden am 10. August 2021 bekanntgegeben.

 

(Quelle: Klöckner)