Suche
Generic filters
Exact matches only

Metall-Handelsplattform Vanilla Steel schließt eine Seed-Finanzierungsrunde erfolgreich ab

Kategorie:
Themen: | |
Autor: Redaktion

Metall-Handelsplattform Vanilla Steel schließt eine Seed-Finanzierungsrunde erfolgreich ab
Die Gründer von Vanilla Steel (v.l.): Clifford Ondara, Matthias Affeldt, Alexis Ducros und Simon Zühlke. Foto: Vanilla Steel

16.07.2021. Vanilla Steel, eine in Berlin ansässige Handelsplattform für industrielle Materialien, hat eine Seed-Finanzierung in Höhe von 4 Mio. US-$ abgeschlossen. Angeführt wurde die Runde von June Fund. Ebenso beteiligt waren bereits bestehende Investoren wie Seedcamp und Mustard Seed Maze.

Stahlsektor hat großes Potenzial für digitale Transformation

Der Stahlsektor ist ein 330 Mrd. US-$ Markt (in EMEA), der ein großes Potenzial für digitale Transformation hat. Die Corona-Krise hat den Bedarf an digitalen Tools in dieser traditionellen Branche noch weiter beschleunigt.

Sekundärmarkt für überschüssigen Stahl

Vanilla Steel, das 2020 gegründet wurde, baut einen Sekundärmarkt für überschüssigen Stahl auf. Damit ist Material gemeint, das sich im Überbestand befindet und mit keiner Kundenbestellung verknüpft ist. Vanilla Steel erleichtert dabei Transaktionen und ermöglicht intelligentes Matchmaking. Außerdem beseitigt es manuelle und langwierige Prozesse durch Automatisierung und spart Zeit durch die Verkürzung des Verhandlungszeitraumes. Durch wöchentliche Online-Auktionen können Stahllieferanten in einem kompetitiven Bieterverfahren die richtigen Käufer finden. Vanilla Steel ist bereits in 50 Ländern mit mehr als 100 Stahllieferanten vertreten, die bisher mehr als 90.000 t Stahl auf der Plattform gelistet haben.

Bestehendes Team ausbauen und expandieren

Mit der neuen Finanzierung wird Vanilla Steel das bestehende Team ausbauen, um in weitere Regionen zu expandieren und neue Produktentwicklungen schneller umsetzen zu können.

„Vanilla Steel steht erst am Anfang seiner Reise. Die Stahlindustrie steht vor Herausforderungen, die durch eine unabhängige digitale Plattform effizient gelöst werden können. Unser Ziel ist es, Prozesse zu vereinfachen und mehr Daten in die Stahlindustrie zu bringen“, sagt Mitgründer Alexis Ducros.

 

„Wir denken ständig über netzwerkgetriebenen technologischen Wandel in großen Märkten nach und haben viel Erfahrung mit Investitionen in diesem Bereich. Vanilla Steel ist außerordentlich gut positioniert, um die Informationsflüsse im internationalen Stahlhandel zu digitalisieren und der Branche zu helfen, einen neuen Standard zu erreichen. Ich bin mehr als begeistert, das Team bei der Verwirklichung dieser Vision zu unterstützen“, sagt David Rosskamp, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von June Fund.

Weitere Informationen zu Vanilla Steel finden Sie hier.

 

(Quelle: Vanilla Steel)