Suche
Generic filters
Exact matches only

Nucor Steel Nebraska erteilt Auftrag an Friedrich Kocks

Kategorie:
Themen: |
Autor: Redaktion

Nucor Steel Nebraska erteilt Auftrag an Friedrich Kocks
Foto: Friedrich Kocks

09.06.2021. Nucor Steel Nebraska hat der Friedrich Kocks GmbH & Co KG, Hilden, Deutschland, den Auftrag zur Lieferung eines Reducing & Sizing Block (RSB®) 370++/8 erteilt. Die Inbetriebnahme ist für Herbst 2022 geplant.

Flexibilität, Produktivität und Sicherheit

Der Kocks 3-Walzen RSB 370++/8 wird als Zwischen-/ und Fertigstraßenblock eingesetzt und ersetzt dort acht bestehende Duo-Gerüste. Durch die kompakte Bauweise und die Eliminierung der Looper im Zwischenstraßenbereich wird die Flexibilität, Produktivität und Sicherheit der Walzstraße erheblich erhöht.

Der neue Zwischenstraßenblock kommt direkt vor dem existierenden RSB 370/5 zum Einsatz, der seit 2005 erfolgreich in Betrieb ist.

„Mit dem Upgrade unseres Stabstahlwalzwerkes in Nebraska folgen wir konsequent unserer Strategie, bei höherer Flexibilität und steigender die Produktivität den Automobilmarkt mit kürzesten Lieferzeiten zu bedienen“, sagte Leon Topalian, President & CEO der Nucor Corporation. „Diese Investition ist Teil unserer größeren kommerziellen Strategie, um unseren Produktmix auf die aktuelle und zukünftige Nachfrage unserer Kunden abzustimmen. Das wird Nucor als führendes Unternehmen für die Produktion von Stabstahl und Draht in unseren Schlüsselmärkten stärken.“

Nucor Steel Nebraska

Nucor Steel Nebraska ist ein Geschäftsbereich der Nucor Steel Corporation, dem größten Stahlproduzenten in den Vereinigten Staaten. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Norfolk, Nebraska, und verfügt über zwei Walzwerke am Standort Nebraska. Das Stabstahlwalzwerk wurde 1972 von Nucor gebaut, war damals das zweite Miniwalzwerk des Unternehmens und wird im Rahmen dieses Projektes modernisiert.

 

(Quelle: Friedrich Kocks)