Suche
Generic filters
Exact matches only

Wuppermann erzeugt an drittem Standort Solar-Strom

Kategorie:
Themen: | |
Autor: Magnus Schwarz

Wuppermann erzeugt an drittem Standort Solar-Strom
Die Anlage der Wuppermann Austria GmbH in Judenburg (Quelle: Wuppermann)

Seit Mai 2022 generiert auch der Produktionsstandort von Wuppermann in Judenburg Strom über eine eigene Photovoltaikanlage. Die Anlage wurde auf dem Hallendach der Wuppermann Austria GmbH (WA) errichtet. Das Investitionsvolumen betrug 251.000 Euro. Die jährliche Stromerzeugung der Photovoltaik-anlage liegt bei etwa 418 MWh und die Nennleistung bei 380 kWp.

„Unser Produktionsstandort nutzt bereits seit Anfang 2019 zu 100 Prozent Strom aus erneuerbaren Energien. Damit sind wir im Strombezug komplett CO2-frei. Die eigene Erzeugung von Ökostrom war der nächste logische Schritt innerhalb unseres Nachhaltigkeitskonzepts“, erläutert WA-Geschäftsführer Hubert Pletz.

Die WA produziert neben verzinktem Bandstahl auch verzinkte Rohre sowie Profile und ist einer der größten Produktions-standorte innerhalb der Wuppermann-Gruppe. In der Region Judenburg ist die WA zudem einer der größten Arbeitgeber. Mit der WA erzeugen inzwischen drei von fünf Produktionsstandorte der Wuppermann-Gruppe Strom aus werkseigenen Photovoltaikanlagen.

„Den Start machte Anfang des Jahres unser Werk in Ungarn. Das Rohrwerk in Altmünster folgte im März und wiederrum zwei Monate später erhält auch unser Standort in Judenburg Strom über die eigene PV-Anlage. Damit schreiten wir mit großen Schritten voran und werden unser Ziel der CO2-neutralen Produktion im Jahr 2025 für die gesamte Unternehmensgruppe mit Sicherheit umsetzen können“, ergänzt Johannes Nonn, Vorstandssprecher der Wuppermann AG.